DEFR

Sammelaktion «Erdbeben in Pakistan» (10-2005)

Am 8. Oktober 2005 verursachte ein schweres Erdbeben im Norden Pakistans verheerende Schäden und kostete etwa 90'000 Menschen das Leben. Das Beben zerstörte die Infrastruktur sowie Spitäler, Schulen und Wohnhäuser.

Land:

Pakistan

Region:

Im Norden Pakistans und im Kaschmir

Projektdauer:

Oktober 2005 – Dezember 2012

Projekt:

Während der Soforthilfe wurden Zelte, Lebensmittelpakete, Kleider und Wellbleche für den Bau von Notunterkünften abgegeben. Die längerfristigen Aufbauprojekte umfassten den Bau von Wohnhäusern, Schulen und Brunnen. Ein über die Projektdauer hinausführendes Entwicklungsprojekt des lokalen Partners für die Allgemeinheit umfasst Kurse in Gesundheit, Erwachsenenbildung sowie Lese- und Schreibklassen.

Werk:

HMK

Gesamtkosten:                

Für die Hilfsprojekte wurden insgesamt CHF 691‘000.- eingesetzt.

Hochwasser in Pakistan (08-2010)
Geleistete Hilfe: CHF 448‘933

Pogrome in Kirgistan (06-2010)

Geleistete Hilfe:  CHF 277‘710

Erdbeben in Sumatra, Indonesien (09-2009)

Geleistete Hilfe: CHF 388‘600

Zyklon in Burma (05-2008)

Geleistete Hilfe: CHF 904‘850

Tsunami in Indonesien (05-2007)

Geleistete Hilfe CHF 2'084'950

Erdbeben in Java, Indonesien (05-2006)

Geleistete Hilfe: CHF  781‘445.-
Zusätzlich Glückskette: CHF 649‘238

Erdbeben in Pakistan (10-2005)

Geleistete Hilfe: CHF 691‘000

Flut in Rumänien (04-2005)

Geleistete Hilfe: CHF 293‘900

Tsunami in Asien (12-2004)

Geleistete Hilfe: 2‘084‘950
Zusätzlich Glückskette: CHF 199‘407

Monsun in Indien (07-2004)

Geleistete Hilfe: CHF 258‘450

Erdbeben im Iran (12-2003)

Geleistete Hilfe CHF 220‘550

Krieg im Irak (03-2003)

Geleistete Hilfe: CHF 241‘400